Vermietungssoftware

Vermietungssoftware

In unserem Produktportfolio befindet sich die Vermietungssoftware Zibepla FeWo. Dabei handelt es sich um eine datenbankgestützte Internetanwendung, mit der Ferienobjekte attraktiv, schnell, mit wenig Aufwand und kostengünstig im Internet präsentiert werden.

Für die Pflege der Angebote sind absolut keine Programmierkenntnisse nötig. Einzige Voraussetzung ist ein Internetzugang. Die Besucher Ihrer Internetpräsenz können die Angebote in aller Ruhe studieren und sind zugleich über die wichtigsten Eigenschaften der Ferienunterkünfte informiert.

Zibepla FeWo 2.1.0

Zibepla FeWo ist eine einfach zu bedienende Vermietungssoftware, die den schnellen Aufbau einer eigenen Website im Bereich Tourismus gestattet. Sie ermöglicht die Präsentation undVerwaltung von Ferienobjekten wie Apartments, Ferienhäuser und -wohnungen, Hotels und Pensionen über das Internet mit Belegungsplan, Suchfunktion und Onlinebuchung.

Das ermöglicht Ihnen ein effizienteres Arbeiten, denn das herkömmliche Geschäft wird mit den Neuen Medien vereinigt. Wenn Sie Ihre bestehende Homepage und ein eigenes Design weiter nutzen wollen, lässt sich Zibepla FeWo problemlos und in sehr kurzer Zeit in Ihre bisherige Homepage integrieren.

Zielgruppe

  • Zimmervermittlungen
  • Fremdenverkehrsvereine
  • Kurverwaltungen
  • Portalbetreiber

Auch Webagenturen können mit Zibepla FeWo Ihren Kunden aus dem Tourismusbereich eine Software bieten, ohne die kostenintensive Entwicklung im Vorfeld übernehmen zu müssen. Mit Zibepla FeWo ist der Aufbau einer indviduellen Internetpräsenz in kurzer Zeit möglich. Dabei ist die Vermietungssoftware Zibepla FeWo sehr flexibel und kann auch in einen bestehenden Internetauftritt integriert werden.


Mehr über diese Vermietungssoftware »
Der Unterschied zwischen dem Buchungssystem und dem Belegungsplan.

Der Unterschied zwischen den beiden Systemen besteht in der Komplexität und der Funktionalität. Ein Belegungsplan beinhaltet meistens reine Belegungsdaten und stellt übersichtlich dar, in welchen Zeiträumen ein Objekt verfügbar ist. Ein Buchungssystem enthält dagegen auch detaillierte Informationen über die Objekte und deren Gäste. Ein Belegungsplan ist normalerweise ein Bestandteil des Buchungssystems und stellt somit ein Modul zur besseren Präsentation der Buchungsdaten dar.